WHB # 114: Blutorangeneis * Icecream of blood oranges

Gastgeberin des ersten WHB Events im Neuen Jahr ist Kalyn von Kalyn´s Kitchen, die Gründerin des Events. Ein glückliches Neues Jahr Euch allen!
Hostess of the first WHB event in 2008 is Kalyn from Kalyn´s Kitchen, the foundress of this event. Happy 2008 to all of you!!
img_0001_11.jpg Zutaten: *** Ingredients:bluto.jpg
4 Blutorangen *** 4 blood oranges
6 Eßl. Joghurt *** 6 sp joghourt
4 Eßl. Puderzucker *** 4 sp icing sugar
1 Tl Zimt *** 1 tsp cinnamon
blutor.jpg Zubereitung: *** Preparation:img_0004_2.jpg
Orangen auspressen, Joghurt untermischen, *** Press oranges, mix with
Zimt und Zucker unterrühren, *** joghourt, add sugar and cinnamon
in die Eismaschine füllen, *** give into icecream churn and
und nach Anweisung verarbeiten. *** process as recommended.
Guten Appetit! *** Enjoy!
Die Grippesaison ist da *** The virus season is here
und so deshalb gilt *** and therefore
Vitamin C Einsatz. *** Vitamin C is needed.
Die Blutorange stammt *** The Blood Orange came
wie ihre Schwestern aus *** like her sister from
China, wird deshalb in*** China and is named in
Norddeutschland auch *** northern Germany
Apfelsine (Apfel chinesisch) genannt. *** apple from China.
Sie wird auf Sizilien angebaut *** Blood Oranges are grown in Sicily
am Fuße des Ätna. Sie er- *** near Etna. They derive their
halten ihre Farbe von den *** colour from the change of
Temperaturunterschieden *** temperatures and
und frostigen Nächten. *** frosty nights.
Wikipedia nennt 6 Sorten: *** Wikipedia is naming 6 sorts:
* Sanguine (Rundblut)
* Double fine (Blutoval)
* Moro
* Tarocco
* Sanguinello
* Manica

Advertisements

WHB #112 Apfeldinkelbrot * Apple spelt bread

Die Gastgeberin dieser Veranstaltung ist Simona von Briciole.
The hostess of this week´s herb blogging #112 is Simona from Briciole.
Apfeldinkelbrot
abrot3.jpgZutaten:
1 Päckchen Sauerteig (75g)
1 Päckchen Hefe
1 Tasse Joghurt
400 g Dinkelmehl
100 g Mandeln
1 Prise Salz
60 g Rübenkraut
2 Äpfel einer süß, einer sauer
abrot.jpgZubereitung:
Sauerteig, Hefe und Joghurt bei Zimmertemperatur vorgewärmt mischen und gehen lassen. Mandeln und Mehl mischen und mit dem Teigansatz verarbeiten. Den Backofen auf 50° vorheizen, dann abschalten und den Teig gehen lassen bis er sein Volumen verdoppelt hat.
Die Äpfel schälen, entkernen und in Schnitze schneiden. Unter den Teig mischen und den Ofen auf 190° vorheizen. Das Brot in eine Brotform geben und 40 Minuten backen.
Aus der Form nehmen, stürzen und bei ausgeschaltetem Backofen nachbacken.
Dazu passen hervorragend: Westfälischer Knochenschinken oder geräucherter Kochschinken
Guten Appetit!!
Apple spelt bread
abrot1.jpgIngredients:
1 package of sour dough
1 package of dried yeast
1 cup of joghurt
400g spelt
100g minced almonds
2 apples, one sour, one sweet
60 g molasse salt abrot2.jpgPreparation:
Mix sour dough, , molasse, yeast and joghurt and let rest for a while.
Mix almonds,  flavour, salt and work into the mixture, untill the dough is smooth.
Heat the oven to 50°C and turn off. Let the dough double its size. Meanwhile peel apples and get rid of the seeds. Cut them into pieces. Take dough out of the oven and work apples into it. Meanwhile heat oven to 190° C. Put dough into a bread baking tin and put it into the oven and bake for 30-40 minutes.
This tastes well with westfalian bacon or smoked and cooked bacon.
Enjoy!!

Früchte, Gemüse plus Überraschung * Fruits, vegetable and surprise

Für das wöchentliche Kräuterevent diesmal in Kalyn´s Kitchen, der Gründerin des zweijährigen Events, möchte ich diesmal eine Geschmacksüberraschung präsentieren.
For this week´s WHB #111 I want to surprise you with a at least to me new variation of taste. The party will be in Kalyn´s Kitchen later, and we can discuss the results there.

kiwi.jpgKiwi-Rote Beete-Schokokäsetaler
Zutaten:
1 gelbe und 1 grüne Kiwi
1 mittlere rote Beete
40 g Parmesanstifte
2 Tl gesüßtes Kakaopulver
Zubereitung:
Die rote Beete im Backofen in Folie bei 175°C backen bis sie beim Einstechen weich ist. (20-30 Minuten) Abkühlen lassen.
Den Käse raffeln und mit dem Kakao vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Käsemischung in Förmchen darauf verteilen. Ich habe Weihnachtsförmchen genommen, aber die Mischung ist auseinandergelaufen.
Im Backofen bei 175° 4 Minuten backen, auf dem Papier auskühlen lassen oder diesen Ratschlag befolgen und Schälchen zaubern.
Die Kiwis und rote Beete schälen und in Scheiben schneiden.
auf einem Teller oder einer Schale abwechselnd rote Beete, Kiwis und Plätzchen anordnen und den neuen Geschmack genießen.
Dazu passt Brathähnchen mit Salzkartoffeln. Die Kombination eignet sich auch als Fingerfood gestapelt und peppt mit ihren Farben die Tafel auf.
Update: Kalyn hat gefragt, ob es gut war. Ja!! Die Kombination von süßer und säuerlicher Kiwi mit der nussigen roten Beete und den knackigen herbsüß käsigen Talern, ein Traum. Ich werde es sicher über die Weihnachtszeit öfter machen.
kiwi2.jpgKiwi-beetroot-chocolat-cheese coins
Ingredients:
1 yellow and 1 green kiwi
1 beetroot middle sized
40g parmesan cheese chopped
2 tsp sugared chocolate powder
preparation:
Give the beetroot in alupaper and bake it at 347° for about 20-30 minutes until soft.
Mix cheese and chocolate powder and give the mixture on a baking sheet covered with paper. I gave it into Christmas cookie form, but it melted losing shape. Best try to create round forms and bake at 347° for 4 minutes. Cool down on the paper sheet. If you want to create baskets, you find the clue here.
Cut beetroot and kiwis into slices. Arrange fruits, vegetable and cookies on a tray and experience the new (at least to me) flavours.
kiwi3.jpgUpdate: Kalyn asked me, if it was good. Well, yes it was!! Here´s the reason why: the sweet and lightly sour flavour of the kiwis combined with the nutty taste of beetroot and topped with the crunchy chocolate cheesy flavour of the coins, a dream. Sure you want to have more!! Well, I´ll do them over Christmastime once and again, because I´m sure they become favorites with my family.

Vielerlei Gemüsesuppe * Multi Veggies Soup

Als Beitrag zum Weekend Herb Blogging#110 mit der Gastgeberin Truffle von What´s on my plate aus Melbourne mache ich allen anderen den Mund mit der Vielerlei Gemüsesuppe wässrig.
As my dish to this week´s weekend herb blogging#110 hosted by Truffle of What´s on my plate from Melbourne I make many a mouth´s water.

vgs.jpgVielerlei Gemüsesuppe
Zutaten:
2 Tassen Palbohnen ->s. Vortag
1 Knoblauchknolle
4 Möhren
1 Petersilienwurzel
4 kleine rote Beete
1 Stange Lauch
1/4 Sellerieknolle
250 g geschälte Tomaten
1 luftgetrocknete, geräucherte Wurst(Landjäger o.ä.)
1 luftgetrocknete Wurst
Thymian
Zitronengras
1,5 l Gemüsebrühe
Zubereitung:
am Vortag: Die Bohnen mit Wasser bedecken und 4 Stunden stehen lassen. Mit dem Wasser in einen Topf geben und köchlen bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist. Über Nacht stehen lassen.
Möhren, Petersilienwurzel, Rote Beete schälen und klein schneiden. Sellerieknolle schälen und später in großen Stücken mitkochen.
Die Würste in dünne Scheiben oder Würfel schneiden und zum Anschwitzen in den Suppentopf geben. Die Knoblauchknolle in feine Scheiben schneiden und zugeben. Möhren, Petersilienwurzel und Rote Beete zufügen. Mit Thymian und Zitronengras würzen und gut mischen.
1,5 l Gemüsebrühe erhitzen und zugeben. Den Herd auf mittlere Hitze schalten. Die Bohnen abwaschen und zufügen. Die Gemüsesuppe 2 Stunden garziehen lassen, kochen vermeiden, weil sonst die Bohnen aufspringen. Alle Zutaten geschichtet weiterziehen lassen.
Die Tomaten und den Porée zufügen und alles eine weitere Stunde garziehen lassen.
Sie Suppe heiß servieren und dazu Brot und einen leichten Rotwein reichen.
Guten Appetit!

Multi Veggies Soup

vgs1.jpgIngredients:
2 cups of beans -> go to: a day ahead
1 garlic here I get garlic that´s like one clove but also in shape of a little onion
4 carrots
1 parsley root
1/4 celery root
4 little beetroots
1 leek
250 g peeled tomatoes
1 dried and foamed sausage
1 dried sausage
1,5 l veggiebrooth
1 tp dried dhyme
1 tp dried lemongrass
Preparation
A Day ahead: take beans and water them in a small dish just covered with water for about 4 hours. Take beans and remaining water and cook them slightly to get rid of most of the liquid, leave them alone overnight.
Peel carrots, parsley root, beetroots and cut them into tiny slices or cubes as you prefer.
Cut sausages into slices or cubes depending on their size and give them into a pot to sweat.
Cut garlic into cubes and add with carrots, parsley and beetroot. Add thyme and lemongrass and mix thoroughly.
Brind 1,5 l veggiebroth to heat and pur over the veggies. Turn heat to low/middle temperature to simmer slightly. Wash beans and add them onto the rest. From now on don´t stir. Let all simmer for 2 hours.
Add peeled tomatoes and leek (cut into rings) and let simmer for another hour or more if you like.
Give soup in a plate and enjoy with bread and a light red wine!

Kalyn von Kalyn´s Kitchen in Salt Lake City möchte immer Informationen zu Gemüsen oder Kräutern bekommen. Ich habe mit Bohnen angefangen und sage nun, warum Thymian sie begleiten soll.
Da Bohnen oft zu Blähungen führen ist Thymian das Gegenmittel. Das Einweichen und Vorkochen der Bohnen verringert deren blähende Wirkung. Also sollte zur Verhinderung der ersteren nicht zu wenig von letzterem genommen werden, damit das Ganze ein Hochgenuß wird.
Kalyn from Kalyn´s Kitchen in Salt Lake City always wants us to give information about veggies or herbs. Well I started with beans and now give reasons for thyme with them.
Since beans are sometimes cause of belly trouble, thyme is at hand as remedy. Although the watering and precooking of beans reduces their troubles, it still leaves some. So to reduce the first´s troubles make sure not to spare the second´s benefits.

WHB # 106 Rezepteliste

WHB # 105 Rezepteliste

WHB #104 Meine Favoriten